Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Programm / Programm / Mensch Gesellschaft / Persönlichkeit / Kursdetails
Persönlichkeit
GESUNDE PSYCHE - Wenn die Seele leidet - Wege aus der Krise
Bruneck, Forum Raiffeisen Bruneck
Fr. 10.12.2021
19.30 Uhr - 22.00 Uhr
kostenlos

Anmeldung erforderlich unter 0474 411149


GESUNDE PSYCHE - Wenn die Seele leidet - Wege aus der Krise

Persönlichkeit
Teil der Diskussionsreihe
Gesunde Psyche - Warum reden so wichtig ist

...durch Hilfe zur Selbsthilfe

Kein Fieber! Kein Gipsbein! Kein Krebs! "Die Depression ist die qualvollste Krankheit, die man sich denken kann", sagt Prof. Kielholz (Schweizer Psychiater). Psychische Erkrankungen sind in unserer Gesellschaft zwar weit verbreitet, aber nicht gesellschaftsfähig. Scham beeinträchtigt Betroffene in vielen Lebensbereichen. Einsamkeit ist nur eine der Folgen. Daher wird Stigma auch als "zweite Krankheit" bezeichnet. Betroffene, Angehörige und Genesungsbegleiter*innen berichten über Möglichkeiten der Selbsthilfe und Wege aus der Krise.

Thomas Karlegger // Präsident des Vereins LICHTUNG
Dr.in Renate Außerbrunner // ehemalige Präsidentin von Ariadne und Angehörige
Dorothea Passler // EX-IN Genesungsbegleiterin
Richard Santifaller // Betroffener
Detaillierte Infos
Code
21H50A65
Kategorie
Persönlichkeit
Zeit KVW Bildung Pustertal
Fr. 10.12.2021
Dauer
1 Treffen, Fr. 10.12., 19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Ort
Bruneck, Forum Raiffeisen Bruneck
ReferentInnen

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Mitzubringen
Green pass erforderlich
Gebühr
kostenlos
Dokumente/Links zum Kurs

Anmeldung erforderlich unter 0474 411149

Alle Kursdaten

Fr.
10.12.2021
19:30 - 22:00 Uhr

Daten in Kalender speichern

Kontakt Bezirksbüro
KVW Bildung
Pustertal
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Mo. – Do. von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dantestraße 1, 39031 Bruneck
Tel. 0474 413 705


E-Mail
Kursordnung zum Download